ÜBER UNS

Das Musikhaus Reisser in Trier zählt zu den bedeutendsten Fachgeschäften und ist weit über unsere Region hinaus bekannt.

Viele namhafte Institutionen, Berufsmusiker, aber auch Musikbegeisterte und Familien sind unsere treuen Kunden. Voraussetzung hierfür ist die Offenheit für die sich jeweils anbahnenden Entwicklungen, das Aufspüren und Beschaffen von Qualitätsinstrumenten im In- und Ausland zu besonders günstigen Preisen, sowie Serviceleistungen, die teilweise weit über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehen. So unterhalten wir als einziges Fachgeschäft im Raum Trier einen Klavierkundendienst mit ausgesuchten Klavierbauern, darunter einem Absolventen der renommierten Steinway-Academy.

Daneben engagieren wir uns in der lokalen Kulturszene und fördern den musikalischen Nachwuchs.

Ein Stab von langjährigen Mitarbeitern, von denen jeder durch entsprechende Vorbildung, stetige Weiterbildung und aktives Musizieren für sein Aufgabengebiet optimale Voraussetzungen mitbringt, steht unseren Kunden für individuelle Beratung zur Verfügung.

Ansprechpartner

HISTORIE

Gegründet am Nikolaustag 6. Dezember 1874, einem Sonntag, in Ulm / Donau durch Instrumentenmacher Christian Reisser und wird seither in der 5. Generation als Familienbetrieb geführt. Insbesondere nach dem 2. Weltkrieg Ausweitung zu einem der größten Musikfachgeschäfte in Deutschland mit 8 Filialen. 1974 Übernahme des Musikhauses Schellenberg, Trier. Das ehemals renommierte Fachgeschäft im Trierer Raum wird als Filiale der Christian Reisser, Ulm, weitergeführt und ausgebaut.

1983 übergab der alleinige Inhaber Werner Nonnenberg seine Trierer Filiale an seinen langjährigen Mitarbeiter und Geschäftsführer Georg Kern. Seither Fortführung als eigenständiges Trierer Musikhaus, Schwerpunkt Klaviere, Flügel, Sakralorgel, Digitalpianos und Noten. Im Laufe der Jahre entwickelt sich der Betrieb zu einem der führenden Musikfachgeschäfte in der hiesigen Region.

"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten." Gustav Mahler